Die Banane…

So, nachdem unser Schlauchdinghy für uns beide einfach zu klein ist-
es passt dann so gut wie keine Zuladung mehr mit rein, haben wir uns nun
nach etwas Gescheitem umgesehen. Wir haben nun eine Banane! Die Teile
sind wohl nicht klein zu kriegen, weshalb wir uns dachten ein
Gebrauchtes wird’s schon tun. In der E-Bucht wurden wir fündig.

Abgeholt wurde das Dingen in Kiel- was für ein Zufall- am Tag bevor unser Boot
aus dem Wasser gehoben und eingewintert wurde. Die Verkäufer waren eine
supernette Familie, die interessanterweise nächstes Jahr ihr Sabbatjahr
auch segelnderweise verbringen will. Natürlich hatten wir sofort
Gesprächsstoff. Nachdem wir die neue Banane auf dem Autodach verzurrt
hatten, wurde flux die Luft aus den Kaffeebechern gelassen und zum
Abendessen wurden wir dann auch noch eingeladen. Gastfreundschaft wie
man sie sonst nur von Berbern gewohnt ist. Vielen herzlichen Dank
nochmal an euch Fünf, der Abend bei euch war richtig dufte, ich hoffe
schwer dass wir uns in Kiel nochmal über den Weg laufen.
Eine HP haben se natürlich auch- http://www.co-ki.net/wordpress/.

Ein Gedanke zu “Die Banane…

  1. Pingback: Die große Banane ist verkauft

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s