Leinen los

Wir sind seit Sonntag Nachmittag unterwegs und gestern in Cuxhaven angekommen. Die Fahrt durch den Nord-Ostseekanal war eher langweilig, stundenlange Fahrt unter Motor. Aber es war trotzdem super. Eingeschleust wurden wir gleich in der ersten Schleuse neben einem dicken Frachtschiff – es blieben nur noch 1,5 m Platz zwischen uns. Ziemlich aufregend!

Die Elbe empfing uns mit einer ziemlich ungemütlichen Welle, aber die 18 sm nach Cuxhaven haben wir dank des ablaufenden Stromes in nur 2 Stunden geschafft. Geschwindigkeit so zwischen 7 und 9 Knoten🙂

Heute Abend soll es weitergehen, Wind ist aus Ost-Südost vorhergesagt. Mal schauen, wie weit wir damit kommen. Vielleicht bis Borkum. Das wäre dann die letzte deutsche Insel, die wir sehen.

Wir warten gemeinsam mit der Roede Orm auf die Einfahrt in die Schleuse

neben diesem dicken Frachter wurden wir geschleust - hier sind wir schon wieder bei der Ausfahrt🙂

2 Gedanken zu “Leinen los

  1. Hi Christian and Christina. fantastic that you are underway. will be reading your blogs with great interest!! Happy sailingxxxsue and grant

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s