Rias, Rias, Rias

Bayona ist in Sichtweite, bzw. war es bis heute morgen. Dann haben wir uns doch entschlossen in die Ria de Vigo hineinzufahren. Aktuell befinden wir uns nach eineinhalb Wochen Ankern wieder einmal in einem Hafen- in Cangas. Unsere vielen Besorgungen müssen wir leider auf Morgen verschieben da hier heute eine Fiesta steigt. Leider sind dann alle Geschäfte zu. Nichtmal der Supermercado hat offen- geschweige denn der Gasmann- unsere Gasflaschen müssen wir wieder mal füllen lassen. Die erste ist uns am Tag vor der Abreise aus Kiel leer geworden, die jetzt sich in Gebrauch befindliche ist leider schon arg zur Neige gehend.

Nach der Rundung des Kap Finisterrre haben wir uns – auf besseres Wetter wartend – in der Ensenada de Muros verkrochen. Richtiges Schietwetter- Wolkenverhangen- Regen- keine Sonne, ich glaub ich bin in Kiel oder so. Ein Tagesausflug nach Santiago de Compostela war sehr lohnenswert. Die ganzen Pilgerhorden mit ihren Arcteryx Rucksäcken waren schon sehr belustigend. Der restliche Kommentar von Christian zu Santiago wurde hier von mir zensuriert (Christine). Meine Großeltern lesen das auch🙂

Nach Muros haben wir uns dann in Ruhe die Rias- also die weiteren Flussmündungen angeschaut. Wunderschöne Ankerbuchten mit perfekten Stränden- vielleicht etwas zu viele Menschen dort, was dazu führte das wir nicht wirklich Lust verspürten an Land zu gehen. An der letzten Bucht – wie wir relativ schnell herausfanden- mit FKK- Strand war es dann doch sehr lustig. Aber wir sind trotzdem nicht an Land gegangen…

Morgen müssen wir wie gesagt nochmal Proviant- Gas etc. bunkern, dann werden wir evtl. Vigo- oder Bayona ansteuern. Mal sehen. Jetzt erst Mal Fiesta…

6 Gedanken zu “Rias, Rias, Rias

  1. und das mit dem strand?? zufällig ?? das sollen wir euch glauben ?? und dann am nächsten tag nach santiago zum beichten😉

    LG

    Markus W.

    • Hi Robert! Schön von dir wieder mal zu hören! Ja der Fanatismus hatte schon durchaus auch eine beängstigende Komponente. Aber der Maulkorb ist noch aktiv (Christine sitzt daneben) und deshalb nicht mehr.😉 Liebe Grüße auch an die Uschi! Christian

  2. Hi Christian and Christina…google translate is helping me read your blogs, all beit quite funny translations!!! you are really into the swing of things now.Grant and I are just back from our 4week whirlwind trip, Vienna, Salzburg and Lake Attersee a highlight, opera, schnitzel and swimming!!!
    Have the map out to follow your routexxxxxsue

    • Hi Sue!
      Great to hear from you – nice that you had a good time in Austria! It’s sweet that you follow our blog🙂 greetings from spain, c+c

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s