Blogeintrag 25.06.2012:
Nur noch 830 Meilen …

So, hier wieder mal ein Lebenszeichen von der Thor. Soweit gehts uns ganz gut, der schwache Wind und der Strom treiben uns langsam aber sicher mit so knapp 100 Meilen taeglich Richtung Marquesas. Im Moment haben wir die absolute Maximalbesegelung gesetzt: Genua links und Blister rechts. Mehr Quadratmeter Segelflaeche geht auf der Thor nicht. Damit machen wir gut 3-4 Knoten Fahrt durchs Wasser – ist also nicht wirklich berauschend, aber wegen der fehlenden Wellen auch wirklich gemuetlich.
Mittlerweile haben auch wir mal eine Goldmakrele an die Angel bekommen. Sushi, Poisson cru, Backfisch und Fishcurry waren eine nette Abwechslung zur normalen Kost.
Ansonsten verleben wir hier auf der Thor schoene und ruhige Tage. Ab und an ist mal was zu reparieren (Kuehlschrank, Autopilot, Bettzeug oder Segel flicken), ansonsten lesen wir viel, hoeren Musik und schlafen viel. Im Prinzip koennten wir das sicherlich noch ne ganze Ecke weiter mitmachen, aber ehrlich gesagt waere eine Suesswasserdusche, frisches Obst und Sandstrand auch mal wieder ganz nett. Wir freuen uns also, dass das Ziel jetzt doch nur noch 830 Meilen, also ungefaehr 1,5 Wochen weg ist. Egal, zur Feier des Tages haben wir gestern Abend erstmal ein Piccolo Flaeschchen Sekt gekoepft- immerhin sind wir ja unter 1000 miles to go.
Position am Montag, 25.06.2012: 8 Grad 06 Min. Sued, 124 Grad 45 Min. West

Blogeintrag 29.06.2012:
Endspurt

Wir haben jetzt noch 491 Seemeilen vor uns und rechnen damit, dass wir in ca. fuenf Tagen ankommen werden. Nach den bisher zurueckgelegten 3.700 Seemeilen seit Panama City fuehlt sich das wie ein Katzensprung an. Die Perspektiven veraendern sich staendig, seitdem wir unterwegs sind. Als wir letztes Jahr die gut 350 Seemeilen ueber die Biskaya gesegelt sind, haben wir uns wie Helden gefuehlt, da es unsere erste laengere Ueberfahrt war.

Wieder ist uns heute eine schoene Dorade an den Haken gegangen. Wir konnten 1,5 kg reines Filet, ohne Haut und Graeten, erbeuten. Davon koennen wir jetzt 3 Mahlzeiten zaubern. Eine super Abwechslung zum Dosenessen! Wir haben auch angefangen Sprossen (Mungbohnen, Rettich, Radieschen) zu ziehen, da ich die Samenpaeckchen zufaellig wieder in der Backskiste gefunden habe. Echtes Gruenzeug! Heute unter den Kartoffelsalat gemischt und gestern hatten wir Salat aus dem letzten Weisskraut mit roter Ruebe und Mais aus der Dose, Zwiebel und Sprossen.

Seit 14 Tagen haben wir kein anderes Schiff mehr gesehen, aber wir wissen ueber die Funkrunde, dass im Umkreis von ein paar Hundert Meilen natuerlich noch andere Segler unterwegs sind. Die Kira liegt ca. 800 Seemeilen hinter uns und Andy mit der Segeljacht „Tina“ aus Schweden hat uns klammheimlich vor ein paar Tagen ueberholt. Wir stehen miteinander ueber Mail in Verbindung, leider haben wir uns nicht gesehen, da er ca. 60 Meilen weiter noerdlich von uns gefahren ist. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit „Kira“ und „Tina“ auf Fatu Hiva!

Es kann sein, dass wir uns bei der Ankunft nicht melden koennen, das es auf der ersten Insel kein Internet gibt und ev. auch das Versenden von Mails ueber Kurzwelle nicht funktioniert, da die Bucht von hohen Bergen umgeben ist. Dh wir koennen keine Kommentare lesen und auch noch keine Fotos hochladen, aber das wird bei der erstbesten Gelegenheit nachgeholt! Tja, wir sind halt jetzt echt ein bisschen am Ende der Welt, fernab der Zivilisation…

Der Positionsreport sollte auf jeden Fall funktionieren, auch bei schlechter Funkverbindung, da informieren wir dann ueber die Ankunft!

Aktuelle Position am Freitag, 29.06.2012 um 10:00 Uhr UTC: 08 Grad 51 Min. Sued, 130 Grad 36 Min. West.
_______________________________

3 Gedanken zu “

  1. Herzliche Gratulation, nach knapp 7 Wochen See endlich Land unter den Füßen. Starke Leistung nach 1 Jahr 1Tag oder 2? fast die halbe Welt umrundet. Ich stoße mit euch an.
    LG Mama

  2. Herzlichen Glückwunsch, bald habt ihr es diese lange Etappe geschafft! Wir sind stolz auf Euch – der Raumberger Clan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s