Back to Cruising

Sodele, nachdem wir nun eine gute Woche die Freuden der zweitgrössten Stadt in Tonga, Neiaf’u – ca. 3500 Einwohner genossen haben, werden wir uns Mal im Archipel herumtreiben. Etwa eine Woche sind wir wohl offline. Wir werden berichten.

3 Gedanken zu “Back to Cruising

  1. Ist es denn wirklich Seewasser? Oder Süßwasser aus dem inneren Kühlkreis.Die Seewasserpumpe treibt ja das Wasser durch den äußeren Kühlkreis , es hat also keinen Kontakt zum Motoröl.Auch der innere Kühlkreis sollte keinen Kontakt zum Motoröl haben– und wenn doch,muss eine Verbindung vom Öl zum Wasser da sein.Vermutlich passiert das nur wenn der Motor heiß wird.Beste Grüsse von Rainer

  2. Wenn Seewasser im Motoröl ist,muss eine Dichtung (Zylinderkopfdichtung)Defekt sein.Es kommt dann Wasser von den Kühlkanälen ins Öl.Neue Kopfdichtung erwerben und einbauen.Weiter gute Reise!

    • Hallo Rainer,
      wahrscheinlich ist unser Motorproblem tatsächlich durch die Seewasserpumpe entstanden- klopfaufholz…
      Zumindest ist bisher seit Ihrem Austausch alles wieder heile.
      Unser Motor hat eine Zweikreiskühlung. Seewasser kommt fliesst bei unserem Motor also nicht durch den Zylinderkopf.
      Trotzdem vielen Dank für den Tip, Liebe Grüsse an die gesamte Familie,
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s