Ein Stück Heimat – oder so ähnlich…

Neulich waren wir in einem deutschen Restaurant- „Der Metz“ im Südosten von Auckland. Mal abgesehen von dem Hardcore Touristen- Deutschland-/ Österreichimage mit Bedienung im Dirndl, BBC Dokus über Bayern und Österreich auf Flachbildschirmen, Maßkrügen wie auf dem Oktoberfest, „lustigen“ Spruchschildchen (Marke: „Wir lieben Abeit, deshalb heben wir was für morgen auf!“), blau/weissen Wimpeln und Neuschwanstein-Panoramaposter, gabs da ein sehr ordentliches Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren und Hofbräu vom Fass. Schon komisch, zuhause wäre man sofort rückwärts wieder rausgestolpert, hier macht man es sich erstmal gemütlich, genießt das abgefahrene Stückchen „Heimatgefühl“ und bestellt sich erstmal ein Bier.

In aller Ruhe im Biergartenstuhl fläzend beobachtet man, cool hinter der dunklen Sportsonnenbrille versteckt – ist ja hier Ozonloch –  einen Neuseeländer vom Strand kommend, nur mit einem Badetuch und ebenfalls Sportsonnenbrille bekleidet über die Strasse schlurfen. Cheers Bro‘.

Ich bestellte Jägerschnitzel mit Spätzle und Preiselbeeren. Typisch deutsch natürlich, das 2 Schnitzelstücke-Value-Pack. Ein Stück alleine ist natürlich schon zu viel, aber bei nur 5 Dollar Aufpreis kann meine germanische Knauserseele nicht „Nein“ sagen und der Rest schmeckt sicherlich auch morgen kalt auf Brötchen noch gut.
Zwei Bier und einen zum Bersten gefüllten Magen später wanken wir seelig nach Hause aufs Schiff und betten uns zur Ruhe. Den Tag darauf ist Starkwind bis Windstärke 8 in Böen angesagt und wir müssen Ankerwache spielen… Nunja, wenigstens das Mittagessen für morgen steht schon fest.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s