Rainy days…

Seit gut einer Woche regnet es hier täglich – mal mehr, mal weniger, mal richtig viel – und die Tageshöchsttemperaturen erreichten heute sensationelle 17 Grad. Laut den Einheimischen ist das hier schon fast wie typisches Winterwetter, nur wird es dann noch ein bisschen kälter (?). Letzte Woche ist dann auch noch ein nettes Tief über Neuseeland gezogen, was uns Wind zwischen 40 und 60 Knoten beschert hat. Kein Spaß. Was machen wir also noch hier? Richtig, wir haben natürlich alles, was so fürs Boot zu tun war, immer wieder mal verschoben und jetzt sind halt noch ein paar Sachen wie zB die Reparatur des Blisters, des Autopiloten und so unangenehme Dinge wie Zahnarzt-Termine zu erledigen. Typisch THOR – alles in letzter Minute.

P1010434

Nichtsdestotrotz geht es uns sehr gut und wir lassen uns mal nicht allzu sehr stressen. Schließlich dauert ja auch die Hurrikan-Saison im Südpazifik noch offiziell bis Ende April. Wäre ja unklug, schon zu früh loszusegeln😉

Ansonsten gibts nicht allzu viel Neues zu berichten. Seit Freitag sind wir wieder in Auckland, davor haben wir fast 3 Wochen unseren Spaß auf Waiheke Island gehabt. Letzte Woche waren wir dort auf einer sehr originellen Seglerhochzeit eingeladen. Jon und Nia von der amerikanischen SY Only Child haben sich die ewige Treue geschworen und alle Segler, die sie so kennen, zu ihrem Fest eingeladen. Ein paar Tage vorher gab es noch eine sehr nette „Bachelorette-Party“ (Polterabend für die Mädels) mit ein paar tollen Weinverkostungen. Die Jungs sind mit ein paar Kisten Bier zum Fischen gefahren. Die Hochzeit selbst war am Weingut, in dem Jon und Nia arbeiten. Es hat echt Spaß gemacht und  natürlich gab es jede Menge guten Wein!

 

 

Wir wollen in ca. 2 Wochen von hier Richtung Tonga segeln, weil wir dort erst einen Bruchteil aller Inseln gesehen haben. Vor allem die Ha’apai Group sollten wir uns laut Empfehlung von anderen Seglern unbedingt noch ansehen. Bis dahin gibts aber bestimmt noch mal den einen oder anderen Blogeintrag.

Sonnenuntergang auf Waiheke Island…

 

Ein Gedanke zu “Rainy days…

  1. Danke für den kurzen Bericht ! Gedanklich sind wir bei Euch !
    Herzliche Grüße aus Irdning, Steiermark/Österreich🙂
    Steffi & Co

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s