MYOG: Matratzen für Segelboote

OK, wenn man schon auf Langfahrt geht und den Hausstand so gut wie auflöst, dann kann man auch gleich versuchen Dinge weiterzuverwenden. Unsere ultrabequemen und leider auch sehr sperrige und schwere Latexschaummatratzen werden also mitsegeln müssen. Die Matratzen vom Boot waren außerdem schon etwas angeschimmelt.

Erst Mal den Bezug runter:

Schlafzimmer

Nun schnappt man sich das alte elektrische Kuchenmesser der Schwiegeroma…

… und schreitet zur Tat. Mit dem Messer geht das super einfach. Schneidet wie durch Butter.

Schnell noch einen Bezug aus Ikeastoff geschnitzt- Reißverschlüsse von den alten Matratzenbezügen recycelt und fertig. Netterweise  waren in den alten Bezügen noch Keder aus Flaggleine eingenäht. Das ergab 4x 5,8m= 22,40 Meter insgesamt- ist doch prima oder?:

Besser und billiger kommt man nicht zu custom- made- Bootsmatratzen.

2 Antworten auf “MYOG: Matratzen für Segelboote”

  1. Hab nicht gewusst, dass Michael Myers schneidern kann 😉

    Lässiger Blog. Werde eure unternehmung mit begeisterung verfolgen.

  2. Weltklasse Blogentry – ist bis jetzt mein Favorit! Freu mich sehr, euch auf diesem Weg weiter begleiten zu dürfen 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: